Gasthaus Klosterhof
Tel.: 07934/993550

 

 

Geschichte zum Klosterhof...

 

Schäftersheim gilt als Stammsitz des Hauses von Hohenlohe. Friedrich der IV. von Rothenburg gründete im 12. Jh. in Schäftersheim ein Prämonstratenserstift.

Das Kloster war dem Abt von Oberzell bei Würzburg unterstellt.

 

Schäftersheim war u.a. auch Schauplatz des Bauernkrieges im Jahre 1525, der Bauernhaufen besetzte das Kloster und raubte es vollständig aus.

Während der Reformation nahm die Bedeutung des Klosters dann immer mehr ab.

Um 1551 kam das Kloster in den Besitz des Grafen Ludwig Casimir von Hohenlohe-Neuenstein.